CityJet fliegt nach London

 

 

 

 

 

       

Die Air France-Tochter CityJet verbindet den Paderborn-Lippstadt Airport erstmals mit dem zentral gelegenen London – City Airport und bringt Sie direkt ins Herz der britischen Metropole! 

 

                               
 

Die Flüge sind ab sofort unter www.cityjet.com und unter www.airfrance.de buchbar. Die günstigsten Flüge werden für Hin- und Rückflug ab €119 angeboten. Alle Flugpreise sind vorbehaltlich deren Verfügbarkeit. 

 

      

 

 

Jetzt buchen >>

 

 

 

 Die Fluggesellschaft

Die 1993 gegründete Fluggesellschaft CityJet hat ihren Hauptsitz in Dublin. Als Tochter der Air France KLM-Gruppe ist die Airline Teil des SkyTeams.

2009 übernahm CityJet die belgische Fluggesellschaft VLM Airlines und verfügt seitdem über eine Flotte von 38 Fluggeräten der Typen Fokker 50 und AvroRJ85, mit denen wöchentlich mehr als 680 Flüge angeboten werden können.

 

Mit Büros in London und einem dritten Standort in Antwerpen präsentiert sich CityJet als sehr europäisch und bietet durch den Knotenpunkt am London City Airport ein umfangreiches Flugangebot.

 

CityJet ist die größte Fluggesellschaft am London City Airport. Mit diesem Flughafen als Knotenpunkt bedient CityJet mit 500 Flügen pro Woche die 20 gefragtesten Ziele in Großbritannien, Irland und dem europäischen Festland. Insgesamt werden bis zu 1.000 Flüge pro Woche angeboten.

 

Die Fluggesellschaft bietet Nonstop-Flüge vom London City Airport nach Amsterdam und Antwerpen, Avignon, Brest, Brive, Deauville, Dublin, Dundee, Edinburgh, Eindhoven, Florenz, Luxemburg, Mailand, Münster-Osnabrück, Nantes, Nürnberg, Paderborn-Lippstadt, Paris-Orly, Pau, Rotterdam und Toulon.

 

CityJet ist bekannt für den ausgezeichneten, rundum bequemen und problemlosen Service, mit dem beliebte Flugziele in Großbritannien und Europa angesteuert werden können. Durch eine Auswahl an Tarifen wird sowohl Touristen als auch Geschäftsreisenden die Möglichkeit gegeben, die Reise auf individuelle Bedürfnisse abzustimmen.

 

Am London City Airport, dem zentralsten aller Londoner Flughäfen, haben Passagiere die Möglichkeit bis 15 Minuten vor geplanter Abflugzeit den Check-in zu nutzen (20 Minuten mit aufzugebenem Gepäck).

 

Die CityJet Tarife enthalten alle anfallenden Steuern und Gebühren. Zudem bietet CityJet einen Online-Check-in, das Einchecken via Mobiltelefon oder ganz bequem am Flughafenschalter an, ohne zusätzlich Gebühren. Alle Fluggäste profitieren von festen Sitzplatzzuweisungen und kostenlosem Bordservice mit Getränken und Snacks.

 

Interessante Links

London City Airport  >> weitere Infos

Flugplan, mit allen Zielorten von CityJet >> hier klicken

Das U-Bahn Netz >> |PDF-Download|

Alles über London: www.visitlondon.com

 

Offizieller Shop des Britischen Fremdenverkehrsamtes

(mit Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln und Touristikinformationen)

www.visitbritainshop.com 

 London City Airport

Der London City Airport (IATA: LCY, ICAO: EGLC) ist ein internationaler Verkehrsflughafen der britischen Hauptstadt im Stadtteil London Borough of Newham.

Erbaut auf dem Areal des ehemaligen Hafenbeckens King George V. Dock, direkt in der Nähe des Stadtzentrums und unweit des Geschäftsviertels Canary Wharf, wurde der Airport 1987 eröffnet.

London City Airport  >> weitere Infos

Lage und Verkehrsanbindung

Etwa 10 km östlich der City of London ist London City Airport der zentralst gelegene aller Londoner Flughäfen und bietet daher Touristen und Geschäftsreisenden eine direkte und sehr schnelle Anbindung  in die Innenstadt. Eingebunden in die Docklands, findet man den Flughafen inmitten eines aufregenden Stadtgebietes, welches Wirtschaft und Kultur gleichermaßen vereint.

 

Mit idealen Zugverbindungen der Docklands Light Railway im 8 bis 15 Minuten Takt sowie regelmäßigen Busverbindungen und Taxis ist die Londoner  City direkt vom Terminalgebäude schnell und vor allem sehr bequem erreichbar. Eine Zugfahrt vom London City Airport zum Geschäftsviertel Canary Wharf dauert zum Beispiel nur  15 Minuten.

 

  Das Flugzeug

CityJet wird die Strecke mit dem Fluggerät Fokker 50 bedienen. Das Fluggerät, angetrieben von zwei Turboprop-Motoren, fasst 50 Sitzplätze und bietet genügend Beinfreiheit für den individuellen Komfort.