Partnerschaft mit dem MT Melsungen

Partnerschaft mit nordhessischem Handball-Bundesligisten
Paderborn-Lippstadt wird Heimathafen der MT Melsungen 

 

22. September 2016 - Der Heimathafen PAD erweitert sein Engagement für den Sport und kooperiert in der aktuellen Saison mit dem Handball-Bundesligisten MT Melsungen. Damit erhält der Verein unter anderem auch Unterstützung bei Charterflugreisen im Rahmen seiner Europapokalauswärtsspiele, die ab sofort vom Flughafen Paderborn-Lippstadt aus erfolgen.


Durch die Partnerschaft mit der MT Melsungen bieten sich dem Heimathafen umfangreiche Möglichkeiten, auch im nordhessischen Einzugsgebiet auf das vielfältige Flugangebot hinzuweisen. Hierfür sind beispielweise Gewinnspiele in der Halbzeitpause oder auch andere Aktionen in der Rothenbach-Halle, der Heimspielstätte des Vereins, geplant.


"Wir freuen uns über die nun vereinbarte Partnerschaft mit dem Airport Paderborn-Lippstadt. Sie eröffnet uns gerade im Hinblick auf unsere Teilnahme im Europapokal hervorragende Möglichkeiten, die Spielorte von einem nahegelegenen Airport mit breiter internationaler Anbindung aus zu erreichen. Beeindruckt haben uns vom ersten Moment an die unkomplizierte Anbahnung der Kooperation und die rasch entwickelten Ideen, mit denen sie künftig mit Leben erfüllt wird. Wir werden auch sportlich alles daran setzen, um noch möglichst oft vom Airport Paderborn-Lippstadt aus zu internationalen Spielen abzuheben", erklärt MT-Vorstand Axel Geerken.


„Schon heute kommt jeder fünfte unserer Fluggäste aus Nordhessen und wir möchten mit unserem umfangreichen Flugangebot noch mehr Passagiere aus dieser Region für unseren Flughafen begeistern. Die MT Melsungen als traditionsreicher und erfolgreicher Verein der Region ist ein sympathischer Werbeträger und ein ausgezeichneter Partner für unser Unternehmen", sagt Dr. Marc Cezanne, Geschäftsführer der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH.

 

zurück