Airshow 2010

Mehr als 100 Piloten haben sich bereits angemeldet und zeigen spektakuläre Luftakrobatik, tollkühne Stunts und eine umfangreiche Ausstellung liebevoll restaurierter Oldtimer der Lüfte. Schon im letzten Jahr waren mehr als 30.000 Besucher begeisterte Zeugen einer atemberaubenden

Airshow. Dieses Jahr wollen die Piloten das Programm nochmals toppen und einen wahren Augenschmaus für Kenner bieten. Die Quax-Flieger werden mit ihrer gesamten Flotte da sein. Aus der Schweiz begrüßen wir die P3 Flyer, die mit ihrer 5er Formation immer wieder die Herzen höher schlagen lassen. Auch Rick van der Graaf mit seiner Yak Yu3, Norbert Lindner mit seiner Recruit, die Piloten der German Historic Flight oder erstmals auch die Himmelstürmer der European Federation of Historic Aviation wie noch viele mehr freuen sich darauf, das Publikum zu begeistern.

 

Wer selbst in die Lüfte gehen möchte hat dieses Jahr eine noch größere Auswahl. Erstmals ist die European Federation of Historic Aviation mit Rundflügen in ihrer DC3 dabei. Weitere Rundflüge können mit einem Hubschrauber oder der Antonov AN-2 vor Ort gebucht werden.

 

Das Airshow-Programm >>Download

 

Zusätzlich bietet das Rahmenprogramm pure Unterhaltung und kulinarische Leckerbissen für die ganze Familie.

 

Das Sommerfest wird am  

Samstag, 28. August 2010 von 14:00 Uhr - 18:00 Uhr und
Sonntag, 29. August 2010 von 11:00 Uhr - 18:00 Uhr geöffnet sein.


Eintritt 5 ,- Euro für Erwachsene. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

 

Kartenvorverkauf in den Geschäftsstellen der folgenden Zeitungen:

Der Patriot, Neue Westfälische und Westfalen-Blatt