Hangar II - Legenden am Himmel

Ein weiteres Highlight für historische Flugzeuge am Paderborn-Lippstadt Airport

 

Hangar II - Legenden am Himmel

 

Geben Sie Ihrem fliegerischen Traum eine neue Heimat inmitten historischer Flugzeuge!

Der Bau des Hangar II am Paderborn-Lippstadt Airport bietet einen neuen attraktiven Standort für den Erhalt und die Restaurierung historischer Fluggeräte. Mit dem seit Mai 2011 eröffneten Quax-Hangar sind damit bereits mehr als 40 historische Flugzeuge am Paderborn-Lippstadt Airport konzentriert.

Hangar II - Legenden am Himmel

Der rein aus privaten Mitteln finanzierte HANGAR II ist kein bloßer Zweckbau mit Werkstatt in der alte Flugzeuge gewartet werden. Das multifunktionale Gebäude verbindet moderne Technik mit zeitgemäßen öffentlichen Bereichen. Luftfahrtenthusiasten finden im Hangar II ein ideales Umfeld für die professionelle Unterbringung, Wartung und Restaurierung ihrer historischen Flugmaschinen. Für die vielen Freunde klassischer Flugzeuge ist er ein weiterer Anziehungspunkt um echte Legenden am Himmel einmal ganz nah erleben zu können.


• Ein moderner, vollisolierter und nach dem aktuellen Stand der Technik ausgestatteter Flugzeughangar
• Gesamte nutzbare Fläche 1.400m²
• Damit das wertvolle und seltene Flugmaterial ganzjährig schonend untergestellt werden kann ist der komplette Hangar beheizbar
• Ein elektrischer Drehteller ermöglicht jederzeit einen bequemen und leichten Zugang zu den Flugzeugen
• Die Maschinen sind für die Eigentümer immer frei zugänglich, da sich der Standort des Hangar II außerhalb des Flughafen-Sicherheitsbereiches befindet
• Die Auffahrt zu den Rollwegen erfolgt über ein eigenes elektrisches Tor, das nach Funkanfrage geöffnet wird.

 

Technische Ausstattung

• Mehrere Werkstätten mit ausreichend Lagerräumen für parallel ablaufende Restaurierungs-Projekte
• Eigene Businessarea mit Besprechungsräumen für bis zu 12 Personen und angeschlossenem Küchenbereich für Pilotenbriefings und kleinere Meetings.

Hospitality

• Für kleinere Events und das gesellige Miteinander befindet sich im Seitenflügel ein großzügig und geschmackvoll gestalteter Lounge-Bereich mit eigener Bar. Aus dem direkt angrenzenden Wintergarten bietet sich ein unvergleichlicher Blick direkt auf das mehr als 2.000 m2 große Flughafen-Vorfeld.
• Ein ausgezeichnetes Cafe mit Restaurant, das ganzjährig betrieben wird,  sowie eine über 300 m² großen Außenterrasse befinden sich im direkt benachbarten Quax-Hangar.
• Komfortable Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe bietet das Airport Hotel direkt am Paderborn-Lippstadt Airport.

 

 

Verkehrsanbindung

  • A 33 (Bielefeld-Brilon) Abfahrt Salzkotten (27) auf die Kreisstraße K37
  • A 44 (Dortmund-Kassel) Abfahrt Büren (60) auf die Kreisstraße K37

Von der Kreisstraße K37 gelangen Sie aus jeder Richtung direkt zum Airportgelände. Eine Umweltplakette für Ihr Fahrzeug ist nicht notwendig.

 

Freie Flugzeugstellplätze

Highlight des neuen Hangar II sind die exklusiven Flugzeugstellplätze, die für Sammler klassischer Luftfahrzeuge vorgehalten und ab 2014 angemietet werden können.

Voranmeldungen nimmt Herr Dirk Sadlowski entgegen.

 

Detaillierte Informationen erhalten Sie unter der Nummer + 49. (0) 172. 528 49 14
oder per E- Mail .

Weiterführender Link:

Internetseite des Hangar II: http://www.hangar-zwei.de/