Airport PAD verleiht der LGS Flügel

 

Paderborn-Lippstadt Airport verleiht der Lanesgartenschau Flügel

 

01.08.2017 - Als Kooperationspartner unterstützt der Paderborn-Lippstadt Airport die Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe mit vielfältigen Maßnahmen. Der heimische Flughafen hat eine Dauerwerbung für das Großereignis im Terminal installiert und verschiedene Veranstaltungshöhepunkte präsentiert sowie über die Online-Kanäle verbreitet.


„Gerade jetzt zur Hauptreisezeit am Airport nehmen noch einmal viele Gäste aus der Region diese Informationen durch Aufsteller und Prospektmaterial im Terminal wahr. Wir freuen uns, auf diesem Wege einen Beitrag zur großen Resonanz der Landesgartenschau 2017 zu leisten", sagt Dr. Marc Cezanne, Geschäftsführer der Paderborn-Lippstadt GmbH.


Bürgermeister Andreas Bee freut sich als Aufsichtsratsvorsitzender der Landesgartenschau 2017 über die großartige Unterstützung: „Die Landesgartenschau verleiht Bad Lippspringe neuen Wind unter den Flügeln. Dazu trägt auch das Engagement des Paderborn-Lippstadt Airports bei, das auf Vermittlung von Landrat Manfred Müller zustande gekommen ist und für das wir sehr dankbar sind".


Der Paderborn-Lippstadt Airport ist der Heimathafen für Urlaubs- und Geschäftsreisende aus Ostwestfalen-Lippe sowie den angrenzenden Regionen in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Zum Leistungsangebot gehören neben Linien- und Touristikflügen auch Business- und Privatcharterverkehre. Im Jahr 2016 verzeichnete der Flughafen ein Fluggastaufkommen von 703.300 Passagieren sowie rund 33.500 Starts und Landungen.

zurück