Quax-Hangar Außenansicht

Quax-Flieger

Flüge

Unser Supportteam hilft Ihnen gerne weiter

Kontaktformular
Kontakt

Quax Flieger

In den sehr weitläufigen Räumlichkeiten ist viel Platz für die historische Flugzeugflotte. Der Quax-Hangar ist nicht nur architektonisch eine Augenweide. Neben der perfekten Infrastruktur hat sich die neue Location auch wegen dem besonderen Ambiente bei Gleichgesinnten im In- und Ausland als erstklassiger Meetingpoint herumgesprochen. "Damit sind unsere beliebten Fly-ins noch bunter geworden. Für interessierte Besucher bieten wir auch Führungen durch unsere Werkstatt an'', sagt Vereinsvorsitzender Peter Sparding.

Mehr über die Quax-Flieger sowie aktuelle Vereinsnachrichten erfahren Interessierte auf der Internetseite.

Die Quax-Idee

Raus aus dem Museum, rauf auf die Bahn: Eingemottete alte Schätze aus der Luftfahrtgeschichte findet man in vielen Museen. Das ist zweifelsfrei besser als die Geräte zu verschrotten, aber Käfighaltung ist nicht nur bei Hühnern eine suboptimale Lösung: Flugzeuge sollen fliegen!

Im Vordergrund steht der Spaß: beim Fliegen, Schrauben, Fachsimpeln, Treffen, Reisen, etc. Es gibt keine Baustundenregeln, keine Mindestbeiträge, keine Erwartungshaltung. Jeder bringt das ein was er meint. Und siehe da; es funktioniert! Viele Aufgaben werden von vielen Mitgliedern getragen. Der Quax Verein besitzt derzeit mehr als zehn Flugzeuge – inklusive einige Segelflugzeuge – jedes im quaxeigenen Wartungsbetrieb gewartet und Kasko versichert. Die Flugzeuge sind teilweise im Vereinseigentum, teilweise gehören sie Privatpersonen, die jedoch Quax den vollständigen Betrieb dieser Flugzeuge anvertraut haben (4MF).

Weil wir unsere Mittel nur für das Wesentliche ausgeben, kein Mitglied für welche Art der Leistung auch immer eine Vergütung erhält, können wir die Flugzeuge trotz höchstem Sicherheits- und Wartungsstandard sehr günstig betreiben.

Hauptsitz in PAD (EDLP)

Seit 2011 ist der Vereinsstiz am Paderborn-Lippstadt Airport im neuen Quax-Hangar. Hier befindet sich auch die "Gläserne Werkstatt".

Im Winter stehen dort alle Maschinen, trocken und warm. Über die Sommermonate werden die Flieger auf unsere Stationen, je nach Bedarf verteilt.


Quax Hangar

Impressionen in unserer Galerie


Besuchen Sie den Quax-Hangar!

Schauen Sie sich um und genießen Sie den Ausblick von der Panorama-Terrasse

Die Dachterrasse mit Panoramablick ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mit Blick auf die Start- und Landebahn, die Rollwege und das Vorfeld ist man hier ganz nah am Fluggeschehen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Bitte beachten Sie, dass die Öffnungszeiten der Terrasse von den Öffnungszeiten der Panolo Panorama Lounge abhängig sind.

Wissenswertes

Nach nur neun Monaten Bauzeit konnte der neue Quax-Hangar Ende Mai 2011 eröffnet werden. Auf 1.800 qm waren mehr als 30 Handwerksbetriebe am Bau des Hangars beteiligt. Architektonisch gelungen, doch bautechnisch nicht immer einfach zu realisieren, steht nun einer der außergewöhnlichsten Gebäude Deutschlands am heimischen Airport. Durch seine Stahlbögen ist das Design dem Querschnitt einer Tragfläche nachempfunden.

Neben dem Flugzeughangar und einer gläsernen Werkstatt für Oldtimer, die an den  Quax-Förderverein für historisches Fluggerät e.V. vermietet sind, befinden sich außerdem ein Gastronomiebetrieb und die lang ersehnte Besucher-Dachterrasse in den oberen Stockwerken des Gebäudes.


Quax Hangar

Besuchen Sie unsere Galerie

Diese Seiten könnten Sie ebenfalls interessieren:

Panolo Panorama Lounge

Die Gastronomie Panolo bietet ein individuelles Ambiente und eine tolle Dachterrasse mit Panoramasicht auf das Fluggeschehen. Auch für private Feiern können Sie diese einmalige Location nutzen.

Gastronomie & Shops

Nutzen Sie die Wartezeit bis zum Abflug und stöbern Sie durch das Sortiment unserer Shops und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre der Bistros.